Nachricht aus dem Kinderkrankenhaus in Borowljani bei Minsk

Wie unsere Spendensammlungen aus dem letzten Jahr eingesetzt werden

Im vergangenen Schuljahr sammelte die Grundschule Spenden für ein Kinderkrankenhaus in Weißrussland um dort den Einsatz einer Kinderkrankenschwester für ein Jahr zu ermöglichen. Von den gesammelten 1700 € wurden für die Kinder zudem Gesellschaftsspiele und Pflaster eingekauft. Die Pflaster dort kleben nicht dauerhaft, so dass die Zugänge in der Nacht von den Kindern verschoben oder gar herausgezogen werden und so mehrmals neu gestochen werden müssen. Die in Deutschland verwendeten Pflaster kommen jetzt auch in Borowljani zum Einsatz und erleichtern den Alltag erheblich.

 

Lesen Sie hier eine Nachricht von Dana, der Erzieherin der Abteilung:

Schriftstück original

Schriftstück übersetzt deutsch

 

Zurück